Kojencharter im Mittelmeer – Unser Törnplan 2019

Segeln im Ionischen Meer: Korfu, Peloponnes und Albanien
Mitsegeln in Kroatien: Süd Dalmatien, Kornaten
Kojencharter in den Ägäis: Kykladen, Argolischer Golf und Saronischer Golf

Segeln mit Skipper
bis zu 8 Gäste möglich
Segeln mit Kindern möglich
von April bis November

Zufriedene Mitsegler berichten:

“Auch der zweite Törn mit der Jojoba war einfach wunderschön!
Perfekte Yacht, toller Skipper, nette Crew und das Revier um Korfu, das wird nicht das letzte Mal gewesen sein. Vielen Dank dafür.” – Sünke

“der Urlaub war super – sowohl die Woche an Bord der Jojoba als auch die Anschlusswoche in der Agios Georgios mit tollen Quadfahrten über die Insel. Die Jojoba ist in einem guten Zustand und Markus kümmert sich darum, als ob es seine Segelyacht wäre…” – Tanja

“bereits zum 5. mal durften wir mit dir in See stechen und alle Törns mit dir waren ein Erlebnis. Diesmal waren wir mit dir ín Kroatien und hatten sehr viel Spaß. Das Segelrevier war sehr schön, und unsere Crew war super…” – Manuela Steinhoff

Mehr positive Rezensionen von unseren Gästen finden sie im Gästebuch.

Segeltörns an Bord der Jojoba

Für eine unverbindliche Anfrage bitte in der folgenden Tabelle den Button “Anfrage” klicken und das Formular ausfüllen.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Kojencharter im Mittelmeer

Sie möchten dem Alltag entfliehen und auf einer Segelyacht in Griechenland Mitsegeln? Dann sind Sie bei uns richtig. Wir bieten regelmäßig Segeltörns mit Skipper im Ionischen Meer an. Segeln Sie mit auf der JOJOBA und entdecken Sie die atemberaubende Landschaft der KykladenÄgäis und des Peloponnes. Wir bieten übrigens auch einige Segeltörns speziell für Kinder (natürlich in Begleitung der Eltern) an. Mitsegeln auf der Segelyacht JOJOBA ist von April bis November möglich.

Ihr Segeltörn im Ionischen Meer mit Skipper

Ihr Segelurlaub im Ionischen Meer wird zu einem unvergessliches Erlebnis. In der Segelsaison herrschen in dieser Gegend meistens stabile Hochdruckgebiete mit eher leichten Winden aus NW. Erscheinungen wie die Bora (gefürchteter Starkwind) treten hier also nicht auf. Aus diesem Grund, ist das Mitsegelen im Ionischen Meer ebenfalls für Segelanfänger attraktiv, sogar ein Segelurlaub mit Kindern ist in diesem Teil des Mittelmeers gut realisierbar.

Gönnen Sie sich einen besonderen Urlaub und buchen sie einen Segeltörn in Griechenland mit Skipper.

Segelurlaub in Albanien mit Skipper

Ein möglicher Segeltörnverlauf auf dem Mittelmeer

Wir starten den Segeltörn in der Marina Gouvia (Korfu-Stadt). Die Crew trifft sich erst an Bord der Segelyacht „JOJOBA“. Wir haben dann die Chance uns Kennenzulernen und die Kabinen zu beziehen. Anschließend kaufen wir einen kleinen Vorrat an Proviant ein. Dieser ist für die ersten Tage angedacht. Abends können wir gemeinsam in einer Taverne den Abend ausklingen lassen. Am nächsten Morgen heißt es “Leinen los” und wir starten in den Süden.

Nach ca. 25 Seemeilen steuern wir die Insel Paxos an. In den folgenden Tagen segeln wir gemeinsam zwischen den Ionischen Inseln Antipaxos, Paxos und dem griechischen Festland. Der Wind zeigt uns die Richtung. Wir Segeln täglich ca. 20 Seemeilen, dabei entspannen wir Vormittags in Badebuchten und warten auf den Wind. Ab der Mittagszeit bis zum Spätnachmittag können wir dann bis zu unserem Zwischenziel Segeln. Anschließend bleibt uns noch genügend Zeit, um die Gegend zu erkunden, ein Abendessen zu genießen oder einfach nur zu Schnorcheln.

Auf dem Rückweg zur Marina Gouvia, kommen wir an Korfu vorbei und können nach Lust und Laune auch mal das wunderschöne Zentrum von Korfu Stadt erkunden.

Bei einem 2-Wochen-Segeltörn starten wir von Paxos oder Parga aus zu der 45 sm entfernt liegenden Insel Levkas. Der Wind trägt uns zu den anmutenden Inseln SkorpiosIthaka und Kefalonia, die uns zum Verweilen einladen.

Ein Korfu Segeltörns kann und auch mal nach Albanien führen, muss er aber nicht. Wir entscheiden gemeinsam über das Ziel.

Segeltörn mit Kindern in Griechenland

Wie ein Segelurlaub mit Kindern aussehen könnte

Der Segelurlaub mit Kindern beginnt am Samstag in der Marina Gouvia oder in der Urlaubsbucht Agios Georgios.

Wir treffen uns an der Segelyacht, beziehen unsere Kabinen und kaufen ein wenig Proviant ein. Am nächsten Morgen heißt es: “Leinen los” und wir Segeln in Richtung Süden. Wir legen eher kurze Strecken zurück, damit die Kinder beim Segeln ihren Spaß nicht verlieren. In den folgenden Tagen segeln wir, ca. 2-3 Stunden zwischen den Inseln Paxos, Antipaxos und dem griechischen Festland. Wir haben viele Möglichkeiten um zu Schnorcheln, die Strände oder Grotten zu erkunden.

Für die Eltern ist es auch wichtig, sich mal Zeit für sich zu nehmen. Deshalb passt der Skipper gerne auch mal auf die Kinder auf, während die Eltern die Gegend erkunden.

Mitsegeln mit Kindern: Hier Johanna und Joshua vor Gaios/Paxos

Segelurlaub um den Peloponnes

Kojencharter im Mittelmeer:

Unser erster Segeltörn um den Peloponnes startet  in Preveza. Die ersten Tage verbringen wir im Ionischen Meer.  Dabei liegen die Inseln Levkas und Ithaka direkt auf unserem Kurs. Die Wetterlage entscheidet letztendlich, ob wir den Peloponnes südlich umrunden oder ob wir durch den Kanal von Korinth Segeln. Wenn wir die längere Südroute wählen, dann steuern wir eventuell Olympia, Monemvassià, Kithira und Hydra an. Die Nordroute würde uns mehr Zeit zum Sightseeing gewähren. Dabei könnten wir nach Delphi, Mykene oder Epidauros segeln. Im Saronischen Golf (vor Athen) würde sich auch die Insel Poros für einen letzten Stopp anbieten.

Für den Rückweg gilt entsprechendes, nur umgekehrt. Um in der zweiten Woche auch ausreichend Zeit für die Schönheit des Ionische Meer zu haben, empfiehlt sich der Weg durch den Kanal von Korinth.

Kojencharter Mittelmeer

Kojencharter auf den Kykladen

Ein möglicher Törnverlauf:

Dieser Segelurlaub führt uns mitten durch das Revier der Inseln des Lichtes, die Kykladen. Ganz besonders im Frühjahr und Herbst sieht diese Gegend atemberaubend aus. Beim Kojencharter zu den Kykladen weist uns der Wind das Ziel. Jede der Inseln ist sehenswert und besitzt ihren eigenen Reiz. Daher sollten wir uns ab und an die Zeit nehmen, das Inselinnere anzuschauen.

Unser Segeltörn durch die Kykladen startet  in Athen. Mögliche Ziele wären: die Inseln Kythnos, KeaSerifos und Sifnos. Das Ziel unseres Segelurlaubes ist Santorini. Dieser wunderbare Ort sollte vor oder nach dem Törn definitiv genauer erkundet werden. Da man auf Santorini nur schwer einen Liegeplatz findet, wird der Crewwechsel auf Ios stattfinden.

Der Rücktörn führt uns von Ios, ggf.  über Santorini, auf ähnlicher Route wieder zurück nach Athen.

Menü