Mitsegeln Peloponnes

Segeltörn um den Peloponnes

Möglicher Törnverlauf:

Der Segeltörn entlang des Peloponnes beginnt in Preveza. Die ersten Tage werden wir sicherlich im Ionischen Meer verbringen. Die Inseln Lefkas und Ithaka liegen auf unserem Kurs. Nun entscheidet die Wetterlage, ob wir den Peloponnes südlich umrunden könnten, oder aber durch den Kanal von Korinth fahren. Wählen wir die längere Südroute, so steuern wir unter Umständen Olympia, Kithira, Monemvassià und Hydra an. Die Nordroute lässt mehr Zeit für Sightseeing und führt uns vielleicht nach Delphi, Mykene und Epidauros. Im Saronischen Golf vor Athen bietet sich die Insel Poros für einen letzten Stopp an, bevor wir Athen/Attika erreichen.

Für den Rückweg entlang der Küsten des Peloponnes gilt entsprechendes, nur in umgekehrter Reihenfolge. Damit in der zweiten Woche ausreichend Zeit für das schöne Ionische Meer bleibt, empfiehlt sich für diesen Törn eher der Weg durch den Kanal von Korinth.

Wenn Sie sich für Kojencharter am Peloponnes interessieren, dann schauen Sie sich doch die Termine der nächsten Segeltörns auf der JOJOBA an. Der Skipper freut sich schon auf Sie!

Revierkarte

Sie suchen nach einer Alternative zum Mitsegeln am Peloponnes? Wir bieten auf der Segelyacht JOJOBA auch einen Segeltörn in Korfu, Kojencharter im Ionischen Meer und Segelurlaub mit Kindern an.

Menü