Mitsegeln Ionisches Meer

  1. Startseite
  2. Mitsegeln Ionisches Meer

Mitsegeln Ionisches Meer

Mitsegeln Ionisches Meer: Hier kann man die Seele baumeln lassen … wer möchte es nicht genießen. Die Ionischen Inseln um Korfu laden geradezu zum Segeln ein. Das Ionische Meer zeichnet sich durch seine schönen Inseln und gemäßigte Winde zum Segeln aus. Besonders gut geeignet ist es für Familientörns. Die Anreise erfolgt über den Flughafen Korfu. Hier besteigt man am besten ein Taxi in die Marina Gouvia auf Korfu, ca. drei Kilometer nördlich von Korfu Stadt. Dort angekommen findet man die Segelyacht JOJOBA meist am Pier B, Liegeplatznummer 58.

Nach dem Kennenlernen und beziehen der Kabinen wird der Segeltörn mit Hilfe der Seekarte grob geplant. Spätestens am Sonntag Morgen nehmen wir dann die Leinen ein ein und starten unseren Segeltörn Mitsegeln Ionisches Meer.

Mitsegeln Ionisches Meer: Törnverlauf

Wir starten meist in Richtung Süden, vorbei an der Altstadt und der alten Festung von Korfu Stadt. Je nach Wind und Laune segeln wir Richtung Südost zum griechischen Festland, oder genau nach Süden zur Insel Paxos. Am Festland bietet sich Sivota (das St. Tropez des Ionischen Meeres) als erste Stopp an. Hier beenden wir den ersten Segeltag mit einem Bad im kristallklaren Wasser der Monastary Bay, bevor wir für die Nacht an der Hauptpier festmachen. Ein Highlight unseres Törns Mitsegeln Ionisches Meer wartet in der Bar Bamboo Place auf uns: Der spezielle JOJOBA Cocktail, ein Verwandter des Planters Punsch.

Sollte uns schon der erste Segeltag unseres Törns MITSEGELN IONISCHES MEER zur Insel Paxos führen, haben wir verschiedene Möglichkeiten. Drei Häfen laden zum Bleiben ein. Ganz in Norden von Paxos die Bucht von Lakka mit gleichnamigem Ort, an der mittleren Ostküste Longos, klein aber sehr malerisch, oder im Südosten von Paxos der quirlige Hauptort Gaios.

Die nächsten Tage unserer Reise “Mitsegeln Ionisches Meer” beginnen wir mit einem ausgedehnten Frühstücksbad in schönen Buchten. Sobald der passende Wind zum Segeln einsetzt gehen wir Anker auf zu neuen schönen Ankerplätzen und Fischerdörfern auf den umliegenden Inseln und am griechischen Festland.

Viel zu schnell neigt sich die Woche dem Ende entgegen und wir kehren am Freitag zurück zum Ausgangspunkt, der Marina Gouvia auf Korfu. Dort endet unser Törn Mitsegeln Ionisches Meer.

Menü