Die Skipper der JOJOBA

Ihre professionellen Schiffsführer zu den schönsten Revieren im Mittelmeer

Markus Vollmer

Geboren 1964, in meiner Heimat Emmendingen bei Freiburg. Schon früh begeisterte ich mich für das Segeln. Seit 1996 bin ich  immer wieder als Skipper im Ionischen Meer unterwegs. Zunächst auf der Moody 39 von CORFELIOS , die fast schon zu meiner zweiten Heimat wurde, dann auf der FELICITA, einer Jeanneau 54 DS, die ich in den Saisons 2005 und 2006 als Skipper betreute. Die JOJOBA kenne ich seit meinen Anfängen im Ionischen Meer. Im Jahr 2002 war ich auf den Törns aus der Karibik zurück ins Mittelmeer dabei und bin in den Folgejahren hin und wieder als Skipper auf ihr gefahren. Meine zweite Leidenschaft sind die Berge. Als Bergführer habe ich viel Zeit in den Alpen verbracht und gestalte so meine Winter- und Sommerzeit recht abwechslungsreich, nicht nur landschaftlich. Ich freue mich auf der JOJOBA bekannte Gesichter wiederzusehen und neue Mitsegler zu treffen. Ich mag es unkompliziert mit nur soviel Organisation wie nötig … ohne Gruppenstress und Gruppenzwang, jeder so, wie er möchte.

Björn Koch

Ich wurde 1967 in Lübeck an der Ostsee geboren und bin dort  aufgewachsen. Zunächst packte mich das Windsurfen, ich entdeckte dann aber schnell meine Liebe zum Segeln. Seit Ende der 1980er Jahre habe ich diverse Törns in Ost- und Nordsee als Skipper gefahren. Darüber hinaus war ich von 1991 bis 95 Gründer und Leiter der Segel AG der Bundeswehr-Universität in Hamburg und habe hier Theorie & Praxis ausgebildet und geprüft. Während meiner Zeit bei der Marine nahm ich an einer Vielzahl von Segelregatten teil, die mich über Nord- und Ostsee hinaus auch an die Atlantikküsten von England und Frankreich, Spanien und Portugal führten. Im Laufe der Zeit besegelte ich das gesamte Mittelmeer, den Atlantik und die Karibik. Nach Verlassen der Marine wurde das Hobby zum Beruf: Seit 1997 segelte ich als Skipper im östlichen Mittelmeer. Mit dem Kauf der s/y JOJOBA wurde im Dezember 1999 der lang gehegte Traum von einem eigenen Boot und der beruflichen Selbstständigkeit wahr. Nach neun Jahren als Skipper habe ich mit Beginn der Saison 2006 meinen Arbeitsplatz an Bord mit dem Schreibtisch in Deutschland getauscht. Von Mettmann aus kümmere ich mich nun um die Buchungen und vermittle alle Arten von Urlaub, die mit Wasser zu tun haben.
Meine Frau Anne und unsere beiden Kinder Johanna und Joshua zieht es ebenso wie mich an die See. Regelmäßig verbringen wir schöne Segeltage auf unserer JOJOBA. Ab und zu komme ich auch als Skipper zurück an Bord, um den einen oder anderen Törn zu segeln.

Menü